Nr.Knoten davorObjektTyp / Editionnicht vornicht nacherster VersAussagenKonflikte
2952722 III H.302 III H.301825-03-091825-04-058957131
berücksichtigt?AussageBezugQuelleKommentareXML
jaentstanden nach2 III H.34WA I 15,2 S.105wa/15_2/III.xml: 315
janicht vor1825-02-26Bohnenkamp 1994 S.592Frühling 1825/. . auf Umschlag mit Adresse der Oberaufsicht über die unmittelbaren Anstalten für Wissenschaft und Kunst.handschriftendatierung_iii.xml: 619
jaentstanden nach2 III H.30 alphaWA I 15,2 S.100wa/15_2/III.xml: 239
jaInskription von2 III H.30 alphaInskription von
jaentstanden nach2 III H.31Fischer-Lamberg 1955 S.101; S.101handschriftendatierung_iii.xml: 633, 661
jaentstanden vor2 III H.26WA I 15,2 S.100wa/15_2/III.xml: 213
jaentstanden vor2 III H.26Bohnenkamp 1994 S.595; S.592handschriftendatierung_iii.xml: 579, 639
jaentstanden vor2 III H.1Bohnenkamp 1994 S.592,598. . auf Umschlag mit Adresse der Oberaufsicht über die unmittelbaren Anstalten für Wissenschaft und Kunst.handschriftendatierung_iii.xml: 626
jaentstanden vorH P165Bohnenkamp 1994 S.592. . auf Umschlag mit Adresse der Oberaufsicht über die unmittelbaren Anstalten für Wissenschaft und Kunst.handschriftendatierung_iii.xml: 646
neinnicht nach1825-03-07Bohnenkamp 1994 S.592Frühling 1825/. . auf Umschlag mit Adresse der Oberaufsicht über die unmittelbaren Anstalten für Wissenschaft und Kunst.handschriftendatierung_iii.xml: 619
jaentstanden vor2 III H.3a:2WA I 15,2 S.100wa/15_2/III.xml: 239
jaentstanden vor2 III H.3a:1WA I 15,2 S.100wa/15_2/III.xml: 239
jaentstanden vor2 III H.32WA I 15,2 S.103; S.103; S.105; S.105wa/15_2/III.xml: 272, 283, 309, 315